Forum 3 | 2021

Forum 3 | 2021

Einfluss von Haltung und Management auf die Klauengesundheit von Schweizer Milchziegen

Entropium beim Schaf: Die Genetik entscheidet

Effizient und präzis: Neue Möglichkeiten in der Ziegenzucht dank SNP-Genotypisierung

Einfluss von Haltung und Management auf die Klauengesundheit von Schweizer Milchziegen
Katharina Friedli / Lisa Sailer / Patrik Zanolari
Schweizer Milchziegen haben häufig überwachsene Klauen. Es ist jedoch wenig darüber bekannt, ob die Ziegen dadurch beeinträchtigt sind. In einer Untersuchung auf 28 Praxisbetrieben zeigte sich, dass stark überwachsenes Wandhorn zu Klauenschäden führen kann. Hingegen scheinen die Ziegen in ihrem Bewegungsverhalten nicht beeinträchtigt zu sein. Die Ergebnisse unterstreichen die Wichtigkeit einer regelmässigen und sorgfältigen Klauenpflege.

Entropium beim Schaf: Die Genetik entscheidet
Nathalie Hirter / Cord Drögemüller
Eine 2012 durchgeführte Umfrage bei den vier Schweizer Hauptrassen hat deutliche Rassenunterschiede zum Vorkommen von Missbildungen festgestellt, was auf eine vererbte Entstehung hinweist. Das angeborene Entropium (eingerolltes Augenlid) wurde dabei mit Abstand am häufigsten genannt. Die hier vorgestellte Pilotstudie der Universität Bern zur Ergründung des vermehrten Auftretens dieses Erbfehlers beim WAS konnte erstmals einen Zusammenhang zu einer Region im Schafgenom ermitteln. Damit wurde eine Basis für die zukünftige Entwicklung von Gentests zur Selektion gegen diese unerwünschte Anomalie geschaffen.

Effizient und präzis: Neue Möglichkeiten in der Ziegenzucht dank SNP-Genotypisierung
Christine Flury / Erika Bangerter / Cord Drögemüller
Bei der Abstammungskontrolle mit SNP-Daten werden Zusatztests für wichtige Merkmale durchgeführt. Damit diese Information von der Züchterschaft genutzt werden kann, werden die Angaben zu vier solchen Merkmalen ab sofort für alle Tiere mit SNP-Profil im CapraNet ausgewiesen. Dieser Artikel stellt die Zusatztests vor und zeigt auf, wie die neuen Angaben für Zuchtentscheidungen genutzt werden können.

E-Paper und Fachartikel Download für Abonnenten