Forum 11 | 2020

Forum 11 | 2020

Ziegen brauchen Struktur

Chlamydienabort bei Schaf und Ziege: Die unterschätzte Gefahr?

Ziegen brauchen Struktur

Jonas Salzmann
Was in der Fütterung notwendig ist, braucht es auch im Stall und in der Herde, nämlich Struktur. Das ausgeprägte Sozialverhalten, die Lernfähigkeit und der Bewegungsdrang von Ziegen sollten bei der Haltung und beim Aufstallungssystem unbedingt berücksichtigt werden. Die Herausforderung ist es, arbeitswirtschaftliche Aspekte und die Ansprüche der Ziegen zu vereinen.

 

Chlamydienabort bei Schaf und Ziege: Die unterschätzte Gefahr?

Nicole Borel
Der Chlamydienabort bei Schaf und Ziege ist eine meldepflichtige Tierseuche. Sie wird durch das Bakterium Chlamydia abortus verursacht und führt zu Aborten im letzten Drittel der Trächtigkeit, Totgeburten und lebensschwachen Jungtieren. Neben den wirtschaftlichen Einbussen ist das Ansteckungsrisiko für den Menschen (v.a. schwangere Frauen) von grosser Bedeutung. Prophylaktisch kann mit einer Impfung gegen den Chlamydienabort vorgegangen werden.

E-Paper und Fachartikel Download für Abonnenten